Mitgliederversammlung am 24.11.2022

Zusammenfassender Bericht des Schriftführers Hermann Rössger über die vergangenen, schwierigen 3 Jahre. Zum Wahlleiter des Abends wurde der anwesende Bürgermeister der Gesamtgemeinde Neulingen Hr. Michael Schmidt ernannt.

Nachdem Kassenbericht wurde der alte Vorstand entlastet und stand altersbedingt für Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung. Der seit einem Jahr kommissarisch aktive Vorstand wurde einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Der neue Vorstand stellt sich wie folgt auf:

1.Vorsitzender – Uwe Zimmermann

2.Vorsitzender – Michael Kraus

Kassierer – Heinz Raissle

Schriftführer – Adriana Bischoff

Beisitzer:

Ehrenmitglied Paul Negele(Beratung des neuen Vorstandes)

Anita Saffert(Verantwortlich für die Theatergruppe und die Stücke)

Kassenprüfer:

Ulrike Weißenrieder und Rolf Wächter(alternativ Chritine Droese)

Für die Zukunft wünscht sich der neue Vorstand mehr Aktivität im Verein und hofft auf viele neue Mitglieder. Er ist zuversichtlich, die anstehenden Aufgaben zu meistern und weiterhin einen Beitrag für das kulturelle Leben in der Gemeinde zu leisten.

Es folgte der Bericht der Kinder und Jugendtheatergruppe, die von Sara Wallut geleitet wird und dringend theaterbegeisterte Kinder sucht, die mitmachen möchten.

Anita Saffert stellte mit einigen Wort noch das neue Theaterstück vor. Geplante Vorstellungen sind am 15./16./22. und 23.04.2023 in der Weiherhalle.

Anschließend führte Uwe Zimmermann noch ein politiklastiges Schmunzelgespräch mit unserer Exkanzlerin und die Gedanken von unserem Straßenkehrer Michael Kraus zum Zeitgeschehen wurden mit nachdenklichen Lachern belohnt.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und beim gemütlichem Zusammensitzen ließen die Mitglieder den Abend mit guter Laune ausklingen.

Uwe Zimmermann